Sie haben aktuell 0 Artikel im Warenkorb

Gratisproben oder Aktionscode? Im Warenkorb können Sie Codes einlösen oder Gratisproben auswählen.

×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Keiko Mecheri

Keiko Mecheri

Keiko Mecheri: japanische Parfums begeistern die Welt

Wie bei vielen anderen Parfumeuren auch der Fall, begann der Erfolgsweg der Japanerin Keiko Mecheri in der Kunst. Zuerst als Malerin erfolgreich, gründete sie im Jahre 1990 mit ihrem Gatten eine Firma, die den Namen „Bazaar des Senteurs“ trug. Wenig später vertrieben sie neben Pflegeprodukten auch parfümierte Kerzen. Schon bald stellten sich damit große Erfolge ein und so entstand 1997 die Produktlinie „Les Parfums Keiko Mecheri“. Als Firmenhauptsitz wurde Kalifornien, genauer gesagt Beverly Hills, gewählt.
Die Düfte des Labels Keiko Mecheri sind modern und elegant, aber gleichzeitig sehr extravagant. Außerdem verwendet Keiko Mecheri für ihre Düfte ausschließlich Ingredienzen, die kostbar und selten sind. Das macht ihre Düfte besonders einzigartig. Die Inspiration für ihre Düfte holt sich Keiko Mecheri in mythischen Erzählungen und Überlieferungen. Das Parfum „Macbeth“ beispielsweise, erhielt seinen Namen aus dem Film „Das Schloss im Spinnwebwald“. Sie liebt es, sich von unterschiedlichen Kunstrichtungen inspirieren zu lassen.

35 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge