What are you looking for?

Vintage-Parfums

Liebe Parfumliebhaber,

das Thema Duftklassiker und sogenannte Vintage-Parfums habe ich in meiner letzten Kolumne als ein neues Thema angekündigt.

Düfte sind die modernen Märchen von heute. Düfte sollen eine Handschrift tragen, etwas Persönliches sein. Ich glaube, dass wir heute als Parfumliebhaber wissen möchten: Wer hat meinen Duft kreiert? Wie wertig sind die Ingredienzien? Allein das Markenbild ist hier nicht mehr wichtig.

HermesEin Parfum ist der Bote unserer wunderbarsten Träume, ein Parfum zieht Blicke an, ein Parfum öffnet sich, ein Parfum wird eingehaucht, ein Parfum wird getragen, ein Parfum lebt… Wir sind das Parfum, indem wir es tragen. Die Sinnlichkeit und Ausstrahlung werden durch uns gelebt. In letzter Zeit bekomme ich mehr und mehr den Eindruck, dass gerade die traditionellen Parfum-Marken ihre Klassiker in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Es sind die Kreationen, die am meisten Geschichte geschrieben haben und das ist ein Grund warum es sie heute immer noch gibt. Fasziniert bin ich von einem Haus, was besonders bei Frauen die Herzen höher schlagen lässt: HERMÈS.

Wenige wissen, dass alles mit einem deutschen Sattlermeister aus Krefeld angefangen hat. Thierry Hermès, geboren 1801 in Krefeld und gestorben 1878 in Paris, überzeugte sehr schnell durch seine Handwerkskunst und die Verwendung edelster Materialien.

Die Geburtsstunde einer Weltmarke

Nicht nur die Seidentücher, die Gürtel oder die besonderen Taschen fanden große Beliebtheit, sondern auch die einzigartigen Parfums. Schon 1951 wurde ein Duft kreiert, den es bis heute gibt.

Eau d‘Hermès wurde geschaffen von dem berühmtesten Parfümeur des 20. Jahrhunderts: Edmond Roudnitska.

Ich verneige mich vor diesem Mann und zolle ihm den größten Respekt. Er hat es verdient, dass viele Firmen ihm bis heute für seine Arbeiten dankbar sind.

Er lebt in seinen Düften weiter. Edmond Roudnitska schuf unter anderem auch den großen Klassiker Eau Sauvage von Christian Dior. Eau d‘Hermès erinnert an den Geruch einer Hermès Tasche, wenn sie geöffnet wird und vereint Leder und Zitrusakkorde. Zeitlos und eigen, eingefangen im klassischen Hermès Flakon.

Viele Düfte mit Geschichte, die ich Ihnen in meiner nächsten Kolumne mit viel Freude vorstellen werde.

Herzlichst,

Marcel F. Reinhold

Vintage Parfums Hermes

Vintage Parfums Hermes

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*