What are you looking for?
  • /
  • Beauty
  • /
  • Pinselreinigung – Lästig aber ein Muss!
Pinselreinigung – Lästig aber ein Muss!
20. September 2016

Pinselreinigung – Lästig aber ein Muss!

Wie oft reinigt ihr eure Pinsel? Welche Varianten gibt es?

Es gibt schon lästige Aufgaben, findet ihr nicht? Zum Beispiel hasse ich es schwarze Socken nach dem Waschen zusammen zuführen. Mühselig und nervenaufreibend!

Aber auch die regelmäßige Pinselreinigung gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsaufgaben. Dennoch ist mir natürlich bewusst, wie wichtig die regelmäßige Pinselpflege ist. Nicht nur, weil gute Make up Pinsel recht teuer sind sondern eben auch aus hygienischen Gründen, sollte man sich wöchentlich einige Minuten zeit nehmen um diese zu reinigen.

Welche Pinselreinigungs-Möglichkeiten gibt es?

Variante A: Die gründliche Reinigung

Wenn ich abends dran denke und gerade ein paar Minuten Zeit habe, wähle ich diese gründliche Variante.
1: Lauwarmes Wasser in eine Schüssel einlassen
2: Etwas Conditioning Brush Cleanser von Bobbi Brown dazu geben
3: Pinselhaare etwas shampoonieren
4: gut ausspülen und in Form bringen
5: über Nacht auf einem Handtuch legen und trocknen lassen
6: Achtet darauf, dass der Pinselkopf über die Kante eines Tisches liegt.

Variante B: Für die schnelle Reinigung

Eine tolle Variante für die schnelle Anwendung für zwischendurch.
1: Brush Cleaning Spray von Bobbi Brown auf ein sauberes Tuch sprühen
2: Pinsel mit etwas Druck kreuz und quer über das besprühte Tuch streichen.
3: etwas trocknen lassen

Bei regelmäßiger Anwendung haben Staub, Bakterien und Make up-Reste keine Chance mehr! So bleibt eure Haut Pickelfrei und eurem frischen Make up steht nichts mehr im Wege.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*