What are you looking for?
  • /
  • Stories
  • /
  • Parfum richtig auftragen – Gut dosiert und langanhaltend

Parfum richtig auftragen – Gut dosiert und langanhaltend

Den ganzen Tag über gut duften, aber nicht zu viel und nicht zu wenig. Sie haben den Wunsch und wir ein paar hilfreiche Tipps, wie und wo Sie Ihren Duft am besten auftragen.

Parfum sprühen – Die perfekte Sprührichtung

Da Duftmoleküle immer nach oben steigen, sollten Sie Ihren Duft von oben nach unten auftragen und einen Abstand von circa 30 cm einhalten. Mein persönlicher Tipp: Sprühen Sie den Duft in die Luft und laufen drunter her. So erhalten Sie eine ideale und dezente Verteilung.

Duftträger: Warme Körperstellen bevorzugt

Gut durchblutete Körperstellen, wie Kniekehlen, Dekolleté, Innenseite der Handgelenke oder Ohrläppchen sind die geeignetsten Stellen, da die Körperwärme dem Duft helfen sich optimal zu entfalten. Auch frisch gewaschene Haare sind ein sehr guter Duftträger. Achtung: Verreiben Sie aber nie Ihren Duft mit den Handgelenken, da so die wunderbaren Duftmoleküle zerstört werden.

Gewohnheitssache: Duft richtig Dosieren

Benutzen Sie häufig den gleichen Duft, gewöhnt sich Ihre Nase schnell an ihn und Sie nehmen ihn nicht mehr so intensiv wahr. Verwenden Sie aber trotzdem nur 1 – 2 Sprühstöße. Ihre Mitmenschen werden es Ihnen danken. Für eine Abendveranstaltung kann es auch gerne ein wenig mehr sein, aber höchsten 3-4 Sprühstöße.

Hautsache: Parfum auf der Haut

Sprühen Sie Ihren Duft nicht direkt auf die Kleidung. Die Duftmoleküle verbinden sich sehr schlecht mit den Fasern der Kleidung und es können unschöne Flecken entstehen. Am besten tragen Sie Ihren Duft direkt nach dem eincremen oder duschen auf, wenn die Haut noch schön warm ist.

Ich wünsche Ihnen wunderbare Dufterlebnisse.
Kathrin

footer_930x150

Related Posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*