What are you looking for?
  • /
  • Stories
  • /
  • Parfum für die Hochzeit – Der schönste Tag in meinem
9. September 2014

Parfum für die Hochzeit – Der schönste Tag in meinem

Liebe Parfum-Liebhaber,
es gibt kein Geheimrezept für eine gute Ehe. Aber einen guten Wegbegleiter: Aufrichtige Liebe. Und ich füge dem hinzu: Ein Parfum, das typ-gemäß ist und dem Träger entspricht. Warum? Weil die Redewendung „Ich kann jemanden riechen“ nicht von ungefähr kommt.
Heute, liebe PARFUMgeflüster-Fans, schreibe ich über das große Thema Liebe. Liebe, Romantik, Gefühle – all das ist es was wir mit Parfums verbinden. Düfte sind immer Emotionen, Hoffnungen, Wünsche und die große Liebe.
Nichts hat die Kraft, die mit Parfums und dem Thema Liebe so stark in Verbindung steht. Alles beginnt schließlich damit, ob wir jemanden gut riechen können oder nicht.
Das Parfum ist auch für glückliche Menschen ein wesentlicher Bestandteil.

Das richtige Hochzeitsparfum

Parfums und Hochzeiten, da gibt es einige besondere Momente über die ich heute schreiben möchte.Grace-Kelly-und-Rainier
Eine der schönsten Geschichten und Erlebnisse mit vielen Erinnerungen ist die Hochzeit von Grace Kelly und Fürst Rainier von Monaco. Schauen wir noch mal in dieses Ereignis: Traumrolle für Grace Kelly. 1955 traf Rainier die „Richtige“: die amerikanische Oscar-Preisträgerin Grace Kelly, die Alfred Hitchcock zum Hollywood-Superstar gemacht hatte. Die erfolgreiche und selbstbewusste Grace genoss bis zu diesem Zeitpunkt ein unabhängiges Leben. Dass sie zahlreiche Affären mit Schauspielkollegen wie David Niven und Clark Gable hatte, ist heute kein Geheimnis mehr.
Der Fürst aus Monaco jedenfalls war von der engelsgleichen Schönheit fasziniert, reiste ihr sogar an Weihnachten in ihr Elternhaus nach Philadelphia nach und klärte die besorgte Mutter darüber auf, dass er nicht der Fürst von Marokko sei. Schon beim zweiten Treffen nahm Grace seinen Heiratsantrag an. Kein Hollywood-Studio hätte ihr diese Rolle bieten können. Auf die Frage, ob sie ihren Verlobten liebe, soll sie geantwortet haben: Ich werde es lernen. Am 5. Januar 1956 fand die Verlobung statt.
Habit-RougeAm 19. April 1956 war der große Tag, die Hochzeit die bis heute in die Geschichte einging. Anlässlich dieses Tages gab Fürst Rainier bei CREED ein Parfum in Auftrag, was heute unter dem Namen Fleurissimo erhältlich ist.
Es sollte der Duft werden, der das Bouquet beim Weg zur Kirche betonen sollte.
Ein Parfum mit Maiglöckchen, Tuberose, bulgarischer Rose und Veilchen.
Außerdem liebte Fürst Rainier viele Jahre den Klassiker Habit Rouge von Jean Paul Guerlain, der 1965 ins Leben gerufen wurde. Ich habe diese Geschichte immer geliebt und deshalb auch für Sie nun die Geschichte der Inspiration zu diesem Duft, der nächstes Jahr seinen 50sten Geburtstag feiert.Habit-RougeI
„Bläuliche Nebelschleier verhüllen schon die verlöschende Glut des Sommers.
Aus der Heide klangen wie aus weiter Ferne Geräusche zu mir herüber. Das Gebell der Hunde und die tiefen Klänge der Jagdhörner durchdrangen die Frische des Morgens.
Da tauchte plötzlich, für einen flüchtigen Augenblick, das grelle Rot eines Jagdrockes, die Silhouette eines Mannes auf, der mit energischer Hand die Zügel seines Vollbluts führte.
War es ein Traum? …
Doch da war unverkennbar dieser verwirrende herbstliche Duft, vibrierten noch sinnliche Tabak- und Ledernoten in der Luft, lange nachdem der rote Reiter verschwunden war. Habit Rouge war in mir geboren.“ Jean Paul Guerlain
In meiner nächsten Kolumne möchte ich Ihnen einige perfekte Düfte für Ihren großen Tag vorstellen.
Ihr
Marcel F. Reinhold
parfumhochzeit_Footer


One Responses

  1. Sebastian

    Schöne Zusammenstellung zu spannenden Düften, die sich zum persönlich ganz großen Tag eignen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*