What are you looking for?

Maiglöckchen

Die kleine Blume mit dem großen Duft

Der Duft von Maiglöckchen gilt seit langer Zeit als der Inbegriff von Weiblichkeit. Maiglöckchenduft fügt sich harmonisch in viele Parfüms ein.

Das Erscheinungsbild von Maiglöckchen ist eher bescheiden. Kleine weiße Blütenglocken hängen traubenartig an einem Stiel, der von großen Blättern umgeben ist. Die Blume ist weder groß noch besonders auffällig. Was ihre Besonderheit ist, das ist ihr betörender Duft. Maiglöckchen gehören außerdem zu den Blumen, die als Frühlingsboten gelten. Im Mai wird so manche Festdekoration durch sie bereichert. Der intensive Duft der kleinen Blumen brachte die Parfümhersteller schon vor langer Zeit dazu, aus den Extrakten wunderschöne Düfte zu entwickeln.

Warm und feminin – die Duftnote vom Maiglöckchen

Aus den kleinen Blüten dieser Maiblume zaubern die Parfumeure wunderbare Kreationen, die vor allem bei der Damenwelt viel Anklang finden. Die Duftnote von Maiglöckchen gilt als intensiv und süß, mit einem frischen blumigen Charakter. Maiglöckchen liefern einen verführerischen Duft, der bereits in alter Zeit als erotisierend galt. In ganz geringen Beigaben finden sich Extrakte auch in sehr sanften Herrendüften. Beliebt sind Kompositionen zusammen mit Sandelholz, Himbeere oder auch Ylang Ylang.

Schlagwörter:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*