What are you looking for?
  • /
  • Duftnoten
  • /
  • Duftveilchen – Duftnote der kleinen, duftenden Blume

Duftveilchen – Duftnote der kleinen, duftenden Blume

Duftveilchen – beliebte Duftnote

Zur Herstellung von Düften wird in Europa einzig das Duftveilchen aus der großen Veilchenfamilie genutzt. Der Duft trägt Frische und eine blumige Note.

Das Duftveilchen, das in Europa so beliebt zur Erzeugung von Düfte für Damenund anderer Duftartikel ist, ist nur eine Blume aus der großen Vielfalt der Veilchengewächse. Von Europa bis nach Kurdistan wurde die Pflanze bereits vor Jahrhunderten als Zierpflanze und zu Heilzwecken kultiviert. Die kleine violette Blume ist nicht nur eine Zierde für den Garten, sondern auch Lieferant für wunderbare, klare Düfte, die die Hersteller von Parfüms, Duftölen, Seifen und mehr zu schätzen wissen.

Gar nicht bescheiden – das Duftveilchen

Einst galt das Veilchen als Sinnbild für Bescheidenheit und Demut. Doch der blumige, helle Duft aus Veilchenblättern ist alles andere als bescheiden und muss sich hinter keiner anderen Duftnote verstecken. Die Duftnote ist hell, klar, leicht und frisch. In Kombinationen mit

bildet der Veilchenduft ein wunderbares Bukett, das sich besonders für blumige Frühlingsparfüms eignet.

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*