What are you looking for?
  • /
  • Beauty
  • /
  • Die Suche nach der perfekten Foundation!
23. April 2016

Die Suche nach der perfekten Foundation!

Die ideale Foundation für die eigenen Bedürfnisse zu finden ist nicht leicht und auch die Suche nach dem richtigen Farbton kann zu einer echten Qual werden. Für Laien gibt es wohl keinen verwirrenderen Markt, als den der Beauty-Welt.

Glowy, radiant, SPF, long wearing – mit diesen und vielen weiteren, nicht sofort eindeutigen Begriffen, jonglieren Beauty-Marken, um ihre Foundations zu verkaufen. Für Frauen, die sich nicht täglich mit neuen Produkten und den dazugehörigen Reviews beschäftigen, kann das verwirrend sein und in absoluter Orientierungslosigkeit enden. Die Suche nach der perfekten Foundation kann man sich aber zum Glück mit ein paar Tipps und wenn nötig mit professioneller Beratung erleichtern.

Voraussetzung das perfekte Base-Produkt zu finden, ist seinen Hauttyp und seine Ansprüche an das Produkt zu kennen. Frauen mit trockener Haut wollen eine feuchtigkeitsspendende Formulierung, ölige Haut braucht etwas mattierendes. Foundations unterscheiden sich auch in ihrer Deckkraft. Von minimal zu absolut deckend ist in den Beauty-Shops dieser Welt alles zu finden.

Je nachdem ob man zu Hautrötungen, Unreinheiten oder Pigmentflecken neigt, variiert die angestrebte Deckkraft. Nach Formulierung und Höhe der Pigmentdichte, ist die richtige Nuance ausschlaggebend. Dabei gibt es nicht nur Abstufungen von ganz heller bis schwarzer Haut, sondern auch Temperatur- und Farbrichtungsunterschiede.

Es gibt Menschen mit heller Haut, die einen roten, oder einen gelben Hautunterton haben, denen warme oder kühle Farben besser stehen. All diese Faktoren müssen bei der Suche nach der idealen Foundation berücksichtig werden.

Eine weitere Frage, die man sich vor der konkreten Suche stellen muss, ist die nach dem Preis. Es gibt sowohl im Drogeriemarkt, als auch in der Parfümerie gute und schlechte Produkte. Foundations gibt es in flüssiger, cremiger und pudriger Konsistenz, die je nach Lebensstil passend oder unpassend seien können.

Wer sich den Alleingang in die Parfümerie nicht zutraut, kann vor Ort auf gut ausgebildete Fachkräfte zählen. Jede Beratung startet mit der Frage „Was erwarten sie von ihrer Foundation?“ – deswegen im Vorfeld über die oben genannten Aspekte nachdenken, um optimal beraten werden zu können.

Kaufempfehlungen sind umso besser, je konkreter die Ansprüche an das Produkt formuliert werden.
Bevor man eine Full-Size mit nach Hause nimmt, sollte man sich die ausgewählte Foundation in verschiedenen Farben als Probe mitgeben lassen. Besonders unter dem künstlichen Kaufhauslicht können Farben verfremdet werden. Um im Schein des Tageslichts keinen Schrecken zu bekommen, weil man entweder weiss wie ein Geist ist, oder sich drei Wochen Spanien ins Gesicht gespachtelt hat, ist es ratsam mehrere Nuancen in Ruhe auszutesten und in verschiedenen Lichtstimmungen zu betrachten. Ich weiss, das klingt jetzt nach wahnsinnig viel Zeitaufwand für eine Foundation, aber sobald das richtige Produkt gefunden ist, zahlt sich all der Zeitaufwand aus – das verspreche ich.

Mein letzter Tipp: Zu einem guten Produkt gehört auch immer die richtige Anwendung. Die Wirkung und der Tragekomfort einer Foundation kann sich je nach Auftrag verändern. Flüssige Formulierungen kann man natürlich auch mit den Händen auftragen, für eine gleichmäßige und dünne Base kann ich aber Make-up Schwämmchen, wie den Beauty-Blender empfehlen. Große Buffer-Pinsel sorgen für ein deckendes Ergebnis, das alle Unreinheiten verschwinden lässt.

Die Suche nach der perfekten Foundation bei heller Haut

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*