What are you looking for?
  • /
  • Stories
  • /
  • André Fraysse – Der Schweizer Parfumeur arbeitete für Lanvin

André Fraysse – Der Schweizer Parfumeur arbeitete für Lanvin

André Fraysse wurde 1907 in der Schweiz geboren und konnte auf eine lange Familientradition zurückblicken, denn bereits sein Vater, Claude Fraysse, war ein bekannter und geschätzter Parfumeur. Deswegen erscheint es auch nicht verwunderlich, dass André Fraysse den Weg des Parfumeurs ebenfalls eingeschlagen hat und bereits im Alter von 27 Jahren für das Pariser Parfumunternehmen Lanvin arbeitete. Arpège war einer seiner ersten Düfte, den er zusammen mit Paul Vacher für Lanvin kreierte. Rosen und Jasmin wechseln sich mit Lilien und Geißblatt ab, ein Duft, der seine Aromen nach und nach entfaltet.

 

Der Erfolg von Lanvin wird André Fraysse zugeschrieben

In seiner Autobiographie, die lediglich knappe zehn Seiten umfasst, stellt Fraysse die Vermutung auf, dass der Ruhm von Lanvin einzig ihm zu verdanken sei. Durch seine Parfumkreationen, wie beispielsweise Scandal oder Rumeur, war das Duftlabel zeitweise sogar berühmter als Chanel. Fraysse verhalf Lanvin zu internationalem Ansehen, das bis heute anhält.

Schlagwörter:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*