What are you looking for?
  • /
  • Stories
  • /
  • Eine Hommage an Capri …und die Parfummanfaktur Carthusia

Eine Hommage an Capri …und die Parfummanfaktur Carthusia

Liebe Parfum Liebhaber,

viele von Ihnen sehnen sich in diesen Tagen und dem anhaltenden Regen nach Sonne und wärmeren Temperaturen. Der ein oder andere ist vielleicht in Gedanken schon beim bevorstehenden Sommerurlaub. Heute möchte ich Ihnen eines der schönsten Reiseziele Italiens vorstellen und damit verbunden eine der ältesten und kleinsten Parfum Manufakturen überhaupt. Unsere Reise entführt uns nach Capri.  So liest man folgendes im Reiseführer:

„Prächtiges, außerordentliches und mildes Klima. Capri ist eine Mittelmeerinsel aus kalkhaltigem Felsen und wurde von vielen Intellektuellen, Künstlern und Schriftstellern besucht, die alle von ihrer magischen Schönheit bezaubert waren. Ein Mix von Geschichte, Natur, Mondänität, Kultur, Veranstaltungen hat den Mythus von Capri hervorgerufen, einen unvergleichlichen Mythus, den es nur einmal auf der Welt gibt.“

Und dies kann ich bestätigen. Als ich 2005 das erste Mal das große Glück hatte ein paar Tage auf Capri zu verbringen war ich fasziniert und erzählte meinen Freunden, es ist einer der schönsten Plätze der Welt, den ich jemals gesehen habe. Diese Felsen, das Meer und die Architektur vor allem aber der Duft durch die kleinen Gässchen sind mir bis heute in Erinnerung.

Der Grund meines Besuches damals war der Besuch von Carthusia Profumi di Capri. Eine der kleinsten und ältesten Parfummarken der Welt.

Und so begann alles:
Carthusia-Kloster
Die Legende erzählt, dass im Jahr 1380 der Prior des Klosters des Heiligen Jakobus einen unvorbereiteten Besuch der Königin Johanna I von Anjou im Kloster ankündigte. Die Karthäusermönche pflückten die schönsten Blumen der Insel zu großen Sträußen und überreichten diese der Königin.

Manufaktur3Manufaktur2Die Blumen blieben für 3 Tage im Wasser und nach der Abreise der Königin, wollten die Mönche die Blumen entsorgen und stellten fest, dass das Wasser  einen wunderbaren Duft ver-breitete.

Der Pater Alchemist, den man rasch rief schuf nach diesem Vorbild das „Garofilium Silvestre Caprese“ – das erste Parfum von Capri. 1948 werden die alten Formeln der Parfums vom Prior des Klosters an einen Parfumeur und Chemiker aus Piemonte weitergegeben und der Papst in Rom erlaubt dem kleinsten Laboratorium der Welt unter dem Namen „Carthusia“ zu produzieren. Carthusia – das ist die Tradition der Karthäusermönche und das Lebensgefühl  auf einer der schönsten Inseln der Welt ganz besondere Düfte zu produzieren.

Manufaktur1Die Tradition verewigt sich, die Erzeugung ist begrenzt, die Methode und Herstellung sind die der Kartäusermönche. Alle Produkte werden aus  besten, raren, natürlichen Essenzen erzeugt und jedes Produkt wird von Hand hergestellt. Erlesene Parfums, die erstmals 2002 die Insel überhaupt verlassen haben, um ihren Siegeszug in die Welt zu beginnen. Die Produktion findet bis heute in unmittelbarer Nähe des Klosters statt. Jeder Besucher der Insel Capri kann als Service und Echtheitsgarantie die Produktion besuchen. So wie in einer guten Küche hat Carthusia außer seinen Formeln, streng gehütet, nichts zu verbergen. Carthusia ist ein kleines Familienunternehmen, das höchste Qualität und traditionelle Werte bevorzugt.

Carthusia-Fabrik
Diese Düfte, die das Lebensgefühl dieser traumhaft schönen Insel einfangen, sind selektiv und limitiert in den weltweit besten inhabergeführten Parfümerien zu finden. Gerne möchte ich Ihnen eine Selektion meiner Favoriten vorstellen. Allen voran der Duft, der einem an regnerischen Tagen, wenn man die Augen schließt und daran riecht, sofort gute Laune schenkt.

MEDITERRANEO

image (6)
Die Freiheit der unendlichen Weite des Meeres, das blaue erfrischende Wasser, die Schönheit der Natur eingefangen in einem Duft. Ein sonniges Parfum, das den Mythos des Meeres erzählt. Belebende Frische von kühlendLimonenblättern und die spritzige Note grünen Tees verleihen ihm, zusammen mit Orangen und weißen zarten Blüten eine strahlende Dynamik und Energie! Für Damen und Herren geeignet.

Carthusia-Io-Capri

IO CAPRI

Eine Huldigung an IO,  die Geliebte des Zeus. Sie war die Göttin der Morgenröte. Nach ihr wurde das Ionische Meer benannt und Tiberius gab seinem Kaiserpalast auf Capri ihren Namen.Die Blütenaromen der Insel, mit der zarten Note von Teeblättern, dominiert vom fruchtigen Duft wilder Feigen, schaffen aus dieser Komposition eine verschwenderische Fülle mediterraner Lebensfreude voller Leichtigkeit und Frische. Besonders Liebhabern von Feigendüften kann ich diesen Duft empfehlen, da die Feige nicht zu dominant rüber kommt sondern sehr zart. Ein Duft, der von Damen und Herren verwendet werden kann. Eher weiblich und floral ist eine der ältesten Kreationen und gleichzeitig eine Hommage an die Legende

FIORI DI CAPRI

Die feinsten und schönsten Blüten der Insel gepflückt für diese Kreation. Ein Duft wie eine Hymne an eine der schönsten Inseln der Welt. Zarte Maiglöckchen und die wilde Capri-Nelke, vereint mit Ylang-Ylang und weichem Ambra auf der Basis holziger Akkorde von feinstem Sandelholz und Eiche. Ein unvergessliches Dufterlebnis von mysteriösem Reiz. Und für den Mann mit einem hohen Anspruch an ein exklusives Parfum empfehle ich

Carthusia-Uomo

CARTHUSIA UOMO

Im Rezeptbuch der Mönche fand man die Inspiration zu diesem außergewöhnlichen Herrenparfum, das Eleganz, Zeitlosigkeit und den Blick auf das Moderne interpretiert. Ein Parfum für Herren, die  Menschen in Erstaunen versetzen möchten und mit ihrem Duft ihren guten Geschmack ausdrücken. Eine alte Rezeptur mit unveränderter Qualität aus wilden Himbeeren, grünen Zitrusnoten und Meereseiche. Im Herzen des Duftes feinste Edelholznoten abgerundet mit Rosenholz. Unverkennbar und ein echtes olfaktorisches Meisterwerk.
In der Kollektion von Carthusia finden sich viele Dufterlebnisse und Sie können bei den meisten Düften auch wählen ob Sie eher distinguiert riechen möchten in der Eau de Toilette Version oder etwas ausdrucksstärker mit dem Eau de Parfum. Darüber hinaus gibt es pflegende Produkte und besonders auch einmal als Geschenk empfehlenswert sind die handgefertigten Seifen.
>Und wer einmal auf Capri war, der wird es nicht vergessen und Carthusia sagt es mit der Linie „Forget me not“ immer ein Stück von diesem Lebensgefühl mit zu nehmen in Form einer eigenen Linie.
Forget-Me-Not
Ein Duft, der einen an diese magische Insel zurückversetzt und mit einer Duftkerze, die mit künstlerischem Ausdruck versehen und zartem Duft uns die hoffentlich bevorstehenden Sommerabende verschönern kann.
Ich wünsche Ihnen viel Freude mit Ihrem ganz persönlichen „Stück Capri“ und wie einst die alte Schnulze von Rudi Schuricke ( ca. 1940 ) besang „Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt“ – bleiben Sie über Nacht dort, denn wenn die Tagestouristen verschwunden sind können Sie mit einem kühlen Limocello Capri noch ein Stückchen intimer erleben.
Und ich verspreche Ihnen, Sie werden Capri nie vergessen, denn es ist ein Ort, der einen in seinen Bann zieht.
Ich freue mich schon heute bald wieder einmal dort zu sein und ein paar Tropfen Mediterraneo verkürzen mir die Wartezeit.
Herzliche Grüße
Marcel-F-Reinhold

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*